Infrarot-Platten-Flächenheizung für Saunen

Entwicklung und Qualitätsherstellung in Deutschland

Carbon-Neutral | Kohlenstoffneutral | keine Magnetfelder | ohne Elektrosmog

Die abgestrahlten Wellenlängen der artvion® Infrarot-Wärmeplatten bewegen sich zwischen 9,50µm (30°C Flächentemperatur) bis 7,95µm (90°C), einem Wellenlängenbereich, den der menschliche Körper hervorragend absorbieren kann. Eine maximal ausgewogene Effizienz, mit Berührungssicherheit, einfacher Montage und unverwechselbarer Anschlussmöglichkeit.

  • Wir kaschieren die Flächenheizungen auf eine leichte, hochdichte Isolierplatte, die ihrerseits mit einer glänzenden Aluminiumschicht versehen ist. Dadurch erreichen wir eine nahezu 100%ige Abstrahlung nach vorn, ohne Energieverluste an der Holzwand.
  • Die Vorderseite der Flächenheizung besteht aus einer leicht strukturierten, gut wärmeleitenden und äußerst kratzfesten, speziell dafür entwickelten Hightech-Kunststoffplatte, die mit der rückseitigen Isolierplatte hitzebeständig verklebt ist.
  • Bisher haben wir die Vorderseite der Flächenheizungen bewusst in Schwarz gestaltet. Denn je länger die Wellenlänge des Strahlers ist, desto wichtiger ist es, sich dem physikalischen Ideal des schwarzen Strahlers anzunähern. Je länger die abgestrahlte Wellenlänge, desto dunkler wird der Strahler, um eine maximale Emission zu erreichen.
  • Ein 2,50 m langes, silikon-isoliertes Kabel mit einem ST18i-Systemstecker ist an jeder Heizplatte fest montiert, wodurch eine steckbare, sichere Verbindung mehrerer Heizflächen z.B. unter der Sitzbank der Kabine hergestellt werden kann.
  • Die besondere Struktur der abstrahlenden Vorderseite der artvion® Flächenheizungen ermöglicht es, selbst bei einer Flächentemperatur von 80C, eine Berührung der Fläche zu vermeiden. 
Filtern
Nicht vorrättig
Preis
Sortieren nach